• slider-schatten-autobahn.jpg

IMC® Prozessberatung

Integratives Management Coaching® integriert Beratung, Training und Moderation und begreift sich als Supportleistung für Führungskräfte und professionelle Fachkräfte, die in Echtzeit stattfindet und die bei definierter Lernpartnerschaft als Lernen in Aktion verstanden werden kann.

management coaching

Beratung

Im Sinne eines IMC versteht sich die Beratung stets als ganzheitlicher Ansatz, dessen Prinzip nachstehend erläutert wird.

Das Prinzip

Reflexion und Umsetzung zu Ziel – Realität – Optionen – Wille ist die Gesamtleistung, die Ihnen im Rahmen des Management Coachings angeboten wird.

beratung prinzip

Intensität der Beziehung im IMC ®

 

beratung prozess

Training

Im Sinne eines IMC® ist hier Training als ein agogisches Konzept zu verstehen, das versucht kognitive, emotionale und soziale Lernprozesse zu verbinden. Die Integration besteht in der Verbindung rationaler Einsichten, emotionaler Berührtheit, konkretem Erleben und sozialer Interaktion mit dem Ziel, zu einem verbesserten optimierten Zustand zu gelangen. Training in diesem Sinne integriert auch Beratung und Moderation zu einer Gesamtleistung im Support für das Management. Immer geht es um eine Verbesserung der Kompetenz (Fähigkeit, Wissen, Konzepte) und der Performanz (Fertigkeit, Können, Skills) der Manager in Bezug auf das effiziente Erreichern der Unternehmens-, Projekt- und Arbeitsziele und der jeweiligen Aufgaben.

Performance-Schema

training performance

Moderation

Unter Moderation ist eine regelgeleitete Form der Kommunikation, die durch den Managementcoach begleitet und aufrechterhalten wird, zu verstehen. Durch Kommunikationsregeln sollen für alle Beteiligten Chancen und Räume geschaffen werden, um eigene Vorstellungen, Interessen, Ziele, Einwände, Befürchtungen und Wünsche möglichst konkret einbringen zu können, um Sichtweisen auszutauschen und zu reflektieren und eine Basis für weitere Handlungsschritte zu entwickeln. In hierarchischen Arbeitszusammenhängen, im alltäglichen Ablauf eingespielter bzw. festgefahrener Interaktionsmuster zwischen Personen, Gruppen, Abteilungen, Bereichen sowie Hierarchieebenen sind diese Chancen und Räume häufig eingeschränkt.

Durch Moderation können gemeinsame

  • Ziele formuliert
  • Probleme analysiert
  • Interessen und Konflikte verhandelt
  • Lösungen entwickelt
  • Pläne und Aufgaben vereinbart
  • Projekte geführt werden.

Im Zusammenhang mit Beratung und Training bei Projekten zur Veränderung oder Entwicklung der Organisation, bei Migrationen, bei Fusionen und speziellen Themenworkshops (Zieleworkshops, Strategieworkshops u.a.) ist Moderation ein Support des IMC®.