• slider-richtung-weisen.jpg

Support bei Entwicklung von Management- und Führungsperformance

Anlässe

  • Vorbereitung auf einen Funktions- und Führungswechsel
  • Vorbereitung auf eine Führungsfunktion
  • Schwierige Führungs- und Managementaufgaben
  • Weiterentwicklung der Management- und Führungsperformance
  • Entwicklung der eigenen Abteilung und der Führungsebenen im eigenen Bereich
  • Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit
  • Effizienter Gebrauch persönlicher Ressourcen
  • Entwicklung fundierter Kollegialität
  • Persönlichkeitsbildung und „Ausbildung” souveräner Gelassenheit und der Aufrechterhaltung der Handlungskompetenz in komplizierten Situationen

Arbeitsinhalte

  • Wirksamkeitsanalyse
    Hier wird unter anderem das Arbeitsumfeld untersucht, die Führungskraft „on the job” beobachtet und die Persönlichkeit analysiert. Daraus resultiert eine Ressourcen- und Standortbestimmung. Diese Wirksamkeitsanalyse macht auch nach Audits, Assessments und Potenzialanalysen von anderen Beratern Sinn. Im Sinne der oben beschriebenen Moderation im Management Coaching liegt der Fokus nämlich auf dem Sondieren, dem Ermitteln aller Beteiligten, der Mikropolitik, der Problemdefinition und sonstigen Themen, auf dem Ziel nicht nur der Führungskraft, sondern der Führungskraft im Unternehmen.
  • Feedback-Dialog
    Die Wirkung der Führungskraft nach außen wird emotional, persönlich und handlungsorientiert aufgezeigt. Der Berater gibt Einblicke in die Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten und hilft, einen Entwicklungsplan auszuarbeiten. Hier geht es um die Auseinandersetzung, Reflexion auf der Sach- und Affektebene, das Verständnis über Handlungskonzepte und Handlungsstrategien, den Projektstatus und deren Eingebundensein im Unternehmen.
  • Entwicklungscenter
    Gemeinsam werden Maßnahmen entwickelt, wie die Handlungskonzepte umgesetzt werden können. Gefragt wird, welche Punkte verbessert werden können, wie die Projektlandschaft, das Projekt, Schlüsselpersonen in das Handlungskonzept einzubeziehen sind, wie aktuelle Probleme gelöst werden und wie Änderungen von Verhaltensweisen angegangen und trainiert werden. Dazu gehört die Rollenbesprechung im Meeting, Leitung von Projekten, Reflexion und Auswertung von Handlungsschritten, Erfolgen und Misserfolgen.

Wichtig

Darüber hinaus treffen Maßnahmen zu, die in den Arbeitsfeldern des Integrativen Management Coaching beschrieben sind: Support direkt und in Echtzeit; Moderation von Workshops und Meetings; Weiterentwicklung der Arbeitsgruppe, des Managements und der Arbeitsbereiche. Hierin besteht die Besonderheit des Ansatzes.

 

Die Inhalte hierzu erhalten sie als PDF zum Download

Personalentwicklung (PDF, 32 kb)

Kontakt aufnehmen